Ratschläge Tierurnen

Unsere Hilfe und Ratschläge zur Anschaffung einer Tierurne für Ihren Vierbeiner.

  • Wo bewahren Sie die Tierurne auf?
  • Möchten Sie die gesamte Asche Ihres Vierbeiners verwenden oder nur einen Teil?
  • Wieviel Asche entsteht bei der Einäscherung?
  • In welchen Materialsorten gibt es eine Tierurne?
  • In welchen Formen und Farben gibt es die Tierurnen?
  • Was kostet eine Tierurne für meinen Vierbeiner?


Eine Tierurne ist eine persönliche letzte Ruhestätte für Ihren Vierbeiner, in der die gesamte Asche oder nur ein Teil der Asche aufbewahrt wird. Wir legen Ihnen daher ans Herz, in aller Ruhe zuerst in unserem Online-Shop zu stöbern, um herauszufinden, was Ihrem Vierbeiner würdig ist und was Ihnen gefällt. Suchen Sie die letzte Ruhestätte Ihres Vierbeiners am besten mit allen Familienmitgliedern aus, so kann man sich untereinander beraten und findet am Ende die passende Tierurne, die Ihrem Vierbeiner auch Würdig ist . Um Ihnen dabei zu helfen, bieten wir Ihnen hier einige Tipps & Ratschläge für das Auswahlverfahren Ihrer Tierurne.


Für wen ist eine Tierurne sinnvoll?

Zuerst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie eine Tierurne für die Aufbewahrung Zuhause, im Garten, auf einem Tierfriedhof oder eine Tierurne zum Verstreuen der Asche haben möchten.
Vielleicht möchten Sie eine Tierurne anschaffen, die die Eigenschaften & Charakterzüge Ihres Vierbeiners repräsentiert (z.B. bei Balljunkies eine Ballurne oder bei Walderkundern eine Waldurne). Auch Ihre Wohnsituation und Inneneinrichtung spielen dabei eine Rolle. Außerdem bieten wir viele Tierurnen an, die eine bestimmte Symbolik oder ein bestimmtes Gefühl zum Ausdruck bringen. Durch unsere eigene Herstellung vieler verschiedener Tierurnen mit Möglichkeit einer individualisierten Fertigung und einer Zusammenarbeit mit Künstlern im In- und Ausland können wir Ihnen fast jeden Wunsch erfüllen. Bei Fragen sind wir gern telefonisch (Montag bis Sonntag unter 0178-3592569) für Sie erreichbar.

 


Wo bewahren Sie die Tierurne auf?


Variante 1: Asche Zuhause aufbewahren

Tierurnen für den Innenbereich gibt es in unzähligen Formen und Farben. Sie können die Tierurne z.B. in der Schrankwand im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder im Kinderzimmer aufbewahren. Das Bad ist aufgrund der hohen Luftfeuchte ungeeignet.


Variante 2: Asche im Garten vergraben

Tierurne für die Erdbestattung sind biologisch abbaubar und lösen sich in der Erde auf. Je nach Tierurne dauert das zwischen 1 bis 3 Jahre. Dies geht nur wenn Sie in keinem Wasserschutzgebiet wohnen und das Grundstück Ihnen gehört. Hier gibt Ihnen Ihre zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung Auskunft. Da Asche absolut steril und geruchsneutral ist, wird kein Wildtier es jemals ausgraben, daher reicht auch nur ein wenig Erde über der Urne, so dass man vielleicht noch ein Blümchen pflanzen kann.


Variante 3: Asche verstreuen

Hierfür gibt es eine große Auswahl an Streuurnen. In dieser Tierurne kann die Asche würdevoll an einem Ort Ihrer Wahl verstreut werden. Auch hier gilt: Dies geht nur wenn Sie in keinem Wasserschutzgebiet wohnen und das Grundstück Ihnen gehört.

Informieren Sie sich vorher, für welchen Bereich die Tierurne geeignet ist, an dem von Ihnen ausgesuchten Ort aufbewahrt zu werden. Achten Sie dabei gut auf die Größe der Tierurne und ob die Tierurne für den Innenbereich oder dem Außenbereich geeignet ist. Nicht alle Materialien können Wind und Wetter standhalten. Das bedeutet, dass eine Tierurne zum Beispiel bei Frost zerbrechen kann.


Möchten Sie die gesamte Asche Ihres Vierbeiners verwenden oder nur einen Teil?

Sie können die gesamte Asche Ihres Vierbeiners in der Tierurne aufbewahren. Es ist aber auch möglich, nur einen Teil der Asche in die Tierurne zu geben, einen Teil zu verstreuen oder auf mehrere Micrournen und/oder Ascheschmuckstücke aufzuteilen. Achten Sie auf den Inhalt der Tierurne und die Menge der Asche.

Viele Tierbesitzer möchten einen Teil der Asche Ihres Lieblings verstreuen oder einen Teil der Asche in einer Microurne oder in einem Asche-Schmuckstück unterbringen.


Wieviel Asche entsteht bei der Einäscherung?

Das Fassungsvermögen der Tierurne richtet sich nach dem Gewicht Ihres Tieres, sowie ob die Asche Ihres Vierbeiners gemahlen wurde oder nicht.
Die Angaben sind Richtwerte und keinesfalls verbindlich, da die Aschemenge stark nach Tierart und Rasse variieren kann.

 
Richtwerttabelle / gemahlene Asche

Gewicht zu Lebzeiten / kg

Benötigte Tierurne / Liter

bis 3

0,15

bis 8

0,50

bis 12

1,30

bis 20

1,50

bis 40

2,00

bis 60

3,00

über 60

4,00

 
 Richtwerttabelle / nicht gemahlene Asche

Gewicht zu Lebzeiten / kg

Benötigte Tierurne / Liter

bis 3

0,30

bis 8

1,00

bis 12

1,50

bis 20

2,00

bis 40

2,50

bis 60

3,50

über 60

ab 4,00

 

In welchen Materialsorten gibt es eine Tierurne?
Tierurnen sind in vielen Varianten und Größen erhältlich. Am häufigsten werden folgende Materialien verwendet:

Keramik, Edelstahl, Glas, Aluminium, Bronze, Messing und Holz. Auf die meisten Tierurnen in unserem Webshop kann der Name, das Datum oder ein anderer Text geschrieben werden, im Gegensatz zu Folienschrift, hält die geschriebene Variante für immer. Aus diesem Grund bieten wir auch nur hochwertige "Airbrush oder Gravurschrift" an und keine Folienschrift).

 

In welchen Formen und Farben gibt es die Tierurnen?
Neben dem Material der Tierurne spielen die Farbe und die Form eine wichtige Rolle. Wir empfehlen Ihnen, sich auf unserer Website umzuschauen und herauszufinden, welcher Stil zu Ihnen oder Ihrem verstorbenen Liebling passt. Achten Sie auf die Größen und Inhaltsangaben, die bei jeder Tierurne angegeben sind. Wenn Sie besondere Wünsche haben, empfehlen wir Ihnen, Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir über Ihre Wünsche sprechen können.


Was kostet eine Tierurne für meinen Vierbeiner?

Die Preise der Tierurnen beginnen bei ungefähr 65,- €. Die angegebenen Preise für unsere Tierurnen in unserem Webshop verstehen sich inklusive MwSt und Versand.