AGB

AGB

1. Geltungsbereich

(1) Für Bestellungen über diesen Shop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Diese gehen entgegenstehenden abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.
Sie können die AGB hier als PDF downloaden und ausdrucken oder speichern.

(2) Vertragspartner des Kunden wird

Herr Maik Friedrich als Betreiber des Shops “ Tierurnen-sunset.de“

mit Geschäftssitz in der Teichmannstraße 21 / 04288 Leipzig

Telefon 034297-775156 oder 0178-3592569

2. Vertragsabschluss

Die Angebote in unserem online-Shop sind unverbindlich und freibleibend. Nicht alle Produkte stehen als Lagerware zur Verfügung; Sonderwünsche und Einzelanfertigungen müssen hinsichtlich der Materialkapazitäten sowie der handwerklichen Ausführung jeweils individuell geklärt werden.

Wenn Sie online eine Bestellung aufgeben, unterbreiten Sie uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages, an das Sie 7 Tage nach Absendung gebunden sind. Erst mit Bestätigung Ihres Angebotes durch uns kommt ein wirksamer Kaufvertrag zustande. Eine automatisch versandte Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Sofern Sie binnen sieben Tagen keine Bestätigung Ihres Angebotes erhalten, gilt dieses als abgelehnt.

3. Produkthinweise

(1) Unsere Produkte sind kein Spielzeug und generell nur für Erwachsene vorgesehen. Rein vorsorglich erteilen wir den Hinweis, dass einige Urnen verschluckbare Kleinteile enthalten und daher schon aus diesem Grund außerhalb des Zugriffsbereichs von Kleinkindern und Tieren aufbewahrt werden müssen.

(2) Sofern nicht ausdrücklich in der Produktbeschreibung etwas anderes vermerkt ist, sind sämtliche Urnen nur für den Innenraum und nur zum Aufstellen geeignet. Nur ausdrücklich als solche gekennzeichnete Urnen oder abnehmbare Teile von Urnen sind zum Mitführen geeignet.

(3) Alle Urnen sind standsicher/kippfest aufzustellen. Befüllt der Kunde die Urne selbst mit der Asche des Tieres, hat er unbedingt die mitgelieferte und auf der Website abgedruckte Einfüllanweisung zu beachten. Für Schäden, die durch unsachgemäßes Einfüllen der Asche entstehen, haftet der Shopbetreiber nicht, sofern ihm nicht ein eigenes Verschulden zur Last zu legen ist.

(4) Für Urnengrößen gilt folgende Richtwerttabelle:

http://www.tierurnen-sunset.de/index.php/fassungsvermoegen

(5) Die auf der Website gezeigten Bilder und Fotos gelten als Beispiele. Unwesentliche Abweichungen in Form und Farbe gelten nicht als Mangel.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, der Versand innerhalb Deutschland ist kostenlos.
Der Versand in Länder außerhalb Deutschlands kostet: 25,00 €

(2) Die Lieferung der Produkte erfolgt gegen Vorkasse, gegen PayPal-Zahlung, gegen Bankabbuchung, gegen Kreditkarte oder auf Rechnung.
Wählen Sie Vorkasse oder PayPal, erhalten Sie mit unserer Bestätigungsemail und Zustandekommen des Kaufvertrages die für die Überweisung notwendigen Zahlungsdaten. Sämtliche Zahlungen sind binnen sieben Tagen nach Erhalt der Bestätigungsemail zu leisten.
Wählen Sie Kauf auf Rechnung, Bankabbuchung oder Kreditkarte, wird zeitgleich mit der Ware auch die Rechnung versandt, welche als Bestätigung der Bestellung dient, alle notwendigen Zahlungsdaten enthält und von unserem Vertragspartner Secupay AG erstellt wird.
Bitte geben Sie zur Vermeidung von Verzögerungen bei Zahlungen immer Ihre Auftragsnummer an.

(3) Nutzt der Käufer sein gesetzliches Widerrufsrecht, trägt er die Kosten der Rücksendung des Produkts an die in diesen Geschäftsbedingungen unter Ziffer 1 genannte Adresse des Shopbetreibers.

 

5. Liefer- und Leistungszeit

(1) Wählt der Kunde Vorkasse oder Paypal-Zahlung, beginnt die Lieferzeit mit Eingang des Kaufpreises auf dem Konto des Shopbetreibers, jedoch nicht vor Bestätigung des Auftrages durch den Shopbetreiber an den Kunden und richtet sich bei Lagerware ohne individuelle Zusatzausführungen nach den in der Produktbeschreibung angegebenen Fristen. Bei Produkten mit individuellen Zusatzausführungen (Beschriftungen, Bemalung, Airbrush, Druck etc.) teilt der Shopbetreiber dem Käufer in der Bestätigungsemail die voraussichtliche Lieferzeit individuell mit.
Wählt der Kunde Kauf auf Rechnung, beträgt die Lieferzeit längstens 31 Tage, sofern nicht individuell etwas Abweichendes vereinbart ist.

(2) Es steht dem Shopbetreiber frei, bereits vor Eingang des Kaufpreises mit der Herstellung des Produktes zu beginnen oder dessen Lieferung auszulösen.

(3) Verzögerungen im Versand, die auf nicht absehbaren Lieferschwierigkeiten des Herstellers oder der beauftragten Handwerker beruhen, die durch Transportschwierigkeiten der Versandunternehmen (zum Beispiel durch Streik) oder durch Einflüsse höherer Gewalt entstehen, gelten als vom Shopbetreiber nicht verschuldet. Der Shopbetreiber verpflichtet sich jedoch, den Käufer von solchen Schwierigkeiten unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

(4) Die Versendung der Produkte erfolgt mittels versichertem Paket durch ein Transportunternehmen nach Wahl des Shopbetreibers, z.B. DHL.

(5) Transportschäden hat der Käufer gegenüber dem Zusteller unverzüglich anzuzeigen, gegebenenfalls hat er eine beschädigte Sendung zurückzuweisen und dies dem Shopbetreiber unverzüglich mitzuteilen, da der Shopbetreiber ansonsten nicht in der Lage ist, seine Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen durchzusetzen.

(6) Schlägt eine Zustellung an den Käufer unter der von ihm in der Bestellung angegebenen Adresse dreimal fehl, steht es dem Shopbetreiber frei, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadensersatz zu verlangen.

6. Gewährleistung

(1) Unwesentliche Abweichungen des Produkts zur Internetbeschreibung in Farbe, Abmessung oder einem anderen Qualität- und Leistungsmerkmal begründen keine Gewährleistungsrechte des Käufers. Dies gilt insbesondere, sofern Naturmaterialien verwendet werden, welche in Struktur und Farbe stets Unregelmäßigkeiten aufweisen (zum Beispiel Holz, Stein etc.) sowie bei der Ausführung von Aufdrucken sowie Bemalungen / Airbrush. Angefertigte Porträts sind nicht als identisch geschuldet, sondern sind mangelfrei, wenn sie der Vorlage im Rahmen der künstlerischen Freiheit und der gewählten Ausführungstechnik ähnlich sind.

(2) Dem Shopbetreiber steht die Wahl zwischen Umtausch und Nachbesserung der Ware zu.

(3) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen über die Gewährleistung gemäß BGB.

7. Widerrufsrecht

(1) Ist der Käufer Verbraucher, steht ihm für im Wege des Fernabsatzes geschlossene Verträge ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über welches der Shopbetreiber gesondert belehrt. Auf die Widerrufsbelehrung, die auch gesondert auf der Webseite abrufbar ist, wird ausdrücklich verwiesen.

(2) Ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 g BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind sowie bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Vertragssprache ist Deutsch. Für die Abwicklung sämtlicher Bestellungen über den Online-Shop gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Unterliegt der Käufer dem kaufmännischen Geschäftsverkehr, ist als Gerichtsstand Leipzig vereinbart.

9. Plattform für außergerichtliche Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie im Impressum.

10. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zieht nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen nach sich.